Freitag, 14. Februar 2014

Leistungsmodule / Leistungskomplexe

Man versteht darunter zusammengehörige Pflegebehandlungen, die in der Regel ein ambulanter Pflegedienst erbringt und abrechnet. Beispiel für ein Leistungsmodul ist die "Kleine Morgentoilette".

Sie umfasst Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes, das An-/und Auskleiden, Hilfe beim Waschen, Mund -und Zahnpflege sowie das Kämmen.

Mittwoch, 5. Februar 2014

Logopädie

Die Logopädie beschäftigt sich mit der Diagnostik, Therapie, Rehabilitation sowie Beratung bei Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie mit Kau- und Atemstörungen. Probleme dieser Art finden sich häufig nach einem Schlaganfall.

Medizinischer Dienst der Kranken- und Pflegeversicherung (MDK)

Der Medizinische Dienst ist ein sozialmedizinischer Beratungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung.

Im Auftrag der Pflegekassen stellt er fest, ob die Voraussetzungen für die Pflegebedürftigkeit erfüllt sind, wie hoch der Pflegeaufwand ist und welche Pflegestufe vorliegt.

Bei knappschaftlich Versicherten erstellt dieses Gutachten der Sozialmedizinische Dienst (SMD).

Dienstag, 4. Februar 2014

Memantine

Memantine ist ein medikamentöser Wirkstoff, der vor allem bei Demenzpatienten eingesetzt wird. Sein Einsatz wird in der medizinischen Fachwelt jedoch kontrovers diskutiert.

Multimorbidität

Das gleichzeitige Auftreten mehrerer Krankheiten wird als Multimorbidität bezeichnet. Sie können sich gegenseitig bedingen oder auch völlig unabhängig voneinander in Erscheinung treten.

Mit zunehmendem Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit der Multimorbidität.