Montag, 8. Dezember 2014

Antidementiva

Mit Antidementiva (bisweilen auch: Antidementativa) werden Medikamente bezeichnet, die bei Demenz eingesetzt werden. Eine Wirkung gegen die demenzielle Erkrankung zeigen verschiedene Wirkstoffgruppen (Memantine, Acetylcholinesterasehemmer).

Die Medikamente dienen dazu, die geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern und helfen so, den Alltag besser zu bewältigen.

Diese Medikamente können zwar die Symptome hinauszögern, jedoch sind sie nicht in der Lage, die demenzielle Erkrankung aufzuhalten oder rückgängig zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen